Über

Ich wurde vor 40 Jahren in Innsbruck (Österreich) geboren. Meine Kindheit habe ich als eine sehr schöne Zeit in Erinnerung. Damals war alles noch so unbeschwert und frei. Unsere Mama (ich habe eine 1 Jahr ältere Schwester) hat uns einfach ‚Kind sein‘ lassen. Wir mussten nicht funktionieren, wie es heute von einem Erwachsenen verlangt wird. Wir mussten nicht irgendwelche Erwartungen erfüllen. Für unsere Mama war es einfach nur wichtig, dass wir eine schöne und unbeschwerte Kindheit haben. Je älter ich wurde, umso komplizierter wurde das Leben. Plötzlich musste ich mich mit Schmetterlingen im Bauch und Liebeskummer auseinandersetzen. Die Welt, so wie ich sie kannte, hat sich verändert.
Natürlich war ich ein kleiner Rebell unter den pubertierenden Teenagern, aber auch diese Zeit ging vorbei.
Nach mehrerer gescheiterten Beziehungen glaubte ich, den Mann fürs Leben gefunden zu haben. „Pustekuchen“ oder auch ein Satz mit X das war wohl nix.
….. nach ein paar Jährchen „Single-Mum“ mit 2 Kindern – die Beiden (9 und 11 Jahre) treiben mich manchmal in den Wahnsinn – habe ich meine bessere Hälfte an meiner Seite. Jetzt sind wir so zu sagen eine kleine Patchwork-Familie. Seit September 2018 gibt es in unserer kleinen Familie auch eine kleine Französische Bulldogge namens Moody.
Hier erzähle ich ein wenig aus unserem Leben und versuche anderen Mut zu machen, vielleicht das eine oder andere Mal aus der Reihe zu tanzen und nicht immer der Gesellschaft zu entsprechen….

Busserl

Ela

LEBENSMOTTO

Beginne dein Tag nicht mit den zerbrochenen Stücken von gestern. Jeder Tag an dem wir aufwachen, ist der erste Tag vom Rest unseres Lebens.